Dem Leben mehr Leichtigkeit geben

Heute habe ich eine Frau aus der Nachbarschaft getroffen. Ich begegne ihr regelmäßig, und jedes Mal jammert sie und beschwert sie sich über ihr Leben. Und jedes Mal wenn ich sie treffe ist ihr Leben noch beschwerlicher...
Erkennst Du einen Zusammenhang?!

Überleg mal kurz - worüber beschwerst Du Dich eigentlich regelmäßig? Morgens auf dem Weg zur Arbeit über den Stau, später über die Kollegen, den Chef, das Essen in der Kantine, das Wetter, dass erst Montag ist und der Partner zu Hause so anstrengend - und auf dem Heimweg wieder über den Stau...  Ein typischer Wochenbeginn könnte auch bei Dir so aussehen? Fühlen sich solche Tage leicht an? Ändert das sich beschweren irgend etwas an der Situation zum Positiven? Nein, kein Stück! Du fühlst Dich nach dem Meckern nicht einmal besser!

Wie soll aber Dein Leben leicht sein, wenn Du Dich ständig beschwerst?

Versuch mal, den Alltagssituationen mit Akzeptanz zu begegnen. Eine Situation so zu akzeptieren wie sie nunmal ist, ist nicht gleichbedeutend mit "es toll finden müssen" oder "es sich schön reden".  Etwas ist nicht per se gut oder schlecht - das wird es erst durch unsere Bewertung!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0