Workshops

Schnupper-Workshops

Schupper-Workshops finden immer im Atelier in der Glashütte statt, und zwar an Tagen, an denen diese außer der Reihe geöffnet hat. An den Sonntagen, in denen im Glashüttenbistro "Zahlbar" der Brunch statt findet, zum Beispiel.

 

Kosten: 25 Euro / Person inkl. Papier und Farben.
Diese Kurzworkshops sind reduziert im Platzangebot, im Aufwand, der Zeit und dem Material - und daher natürlich auch reduziert im Preis.

 

Eine Anmeldung ist nicht unbedingt erforderlich, wer spontan kommt muss aber damit rechnen, dass kein Platz mehr frei ist.

 

Nächster Termin voraussichtlich am 23. September 2018. Individuelle Termine nach Absprache möglich.

Workshopdetails

10:15 Uhr bis ca. 11:30 Uhr *optional* 
gemeinsamer Brunch im Glashüttenbistro, Selbstzahler an das Bistro-Team, 6,50 € pro erwachsene Person inklusive einer Tasse Tee oder Kaffee. Wer nichts essen mag kann auch nur so bei uns sitzen oder nur einen Kaffee bestellen.

 

11:30 Uhr bis 13:30 Uhr
Schnupper-Workshop mit Acrylfaben auf Papier, 50 x 70 cm
Maximale Teilnehmerzahl: 6 Personen
Wir arbeiten stehend an der Staffelei, da Bewegung und das regelmäßige Zurücktreten vom Bild den Geist lockern.  Je nach Anzahl der Teilnehmer ist ggfs. auch ein Sitzen am Tisch möglich, wenn jemand  nicht so gut lange stehen kann. Inbegriffen sind alle Farben, Papier und "Werkzeuge", Wasser und Kaffe (Teebeutel bitte selbst mitbringen, Wasserkocher ist vorhanden)
25 € pro erwachsene Person bar vor Ort an mich (bitte möglichst passend zahlen ;-))

13:45 Uhr fixer Zeitpunkt zum Verlassen der Glashütte, da diese um 14 Uhr schließt.

Mehr Infos zum Intuitiven Malen

Widme Dich Deiner kreativen, lebendig sprudelnden Kreativität. Es gibt kein Richtig oder Falsch, nur ein so oder so - es gibt kein Scheitern! Was wir während des Prozesses fühlen ist wichtig, nicht das Bild, das am Ende auf unserem Papier erscheint (das übrigens meistens trotzdem - oder gar gerade deswegen? - besonders intensiv und schön wird.).

 

Es geht beim Intuitiven Malen darum, loszulassen, zuzulassen, zu entspannen. Dich zu befreien: Von der Vorstellung eines Perfekten Bildes, zum Beispiel. Von blockierenden Gedanken, dass Du gar nicht malen kannst. Es geht überhaupt nicht darum, ein Kunstwerk zu erschaffen! Auch Vorkenntnisse, Begabungen oder Erfahrungen spielen keine Rolle.  Alles, was zählt, ist Deine Bereitschaft, Dich auf den Fluss des Malens einzulassen.

 

Jeder Mensch ist bereits mit der Fähigkeit zu Kreativität auf die Welt gekommen! Ihr freien Lauf zu lassen steht allein der Anspruch an Perfektion im Weg, der Druck, den sich der kreative Mensch selber macht. Die negative Bewertung der eigenen Fähigkeit, das Festhalten an gewohnten Schritten und vorgefertigten Wunschbildern.